Spannung bis zum Schluss

Christoph Witthaut 07.05.2018 00:49
Landesliga: HG Kaarst/Büttgen – Turnerschaft Lürrip 27:26 (12:12)

In eigener Halle baut die HG ihre Siegesserie aus. In der trotz bestem Wetter gut gefüllten Stadtparkhalle ging die Mannschaft als glücklicher Sieger aus einem intensiven und spannenden Duell hervor. Die erneut von Ausfällen gebeutelten Gastgeber legten einen guten Start hin, dann jedoch geriet der Motor ins Stocken, auch weil die Abwehr, sonst die Paradedisziplin der Brandenburg-Sieben, nicht optimal abgestimmt war. Die Turnerschaft war bald wieder auf Augenhöhe und ging ihrerseits in Führung. Mit einer Energieleistung besorgte Max Neuhoff kurz vor der Pause der psychologisch wichtige Ausgleich. Die zweite Hälfte blieb spannend, beide Mannschaften bewegten sich auf Augenhöhe. Während bei den Hausherren vor allem die starke linke Seite mit Daniel Simon und Max Neuhoff auf sich aufmerksam machte, überzeugten die Gäste mit kaum zu verteidigendem Umschaltspiel. So war es erneut Max Neuhoff vorbehalten, die HG mit einem verwandelten Siebenmeter kurz vor Schluss zum Sieg zu führen. „Wir haben erneut Kämpferqualitäten bewiesen und gezeigt, dass wir die Ausfälle gut kompensieren können“, war Brandenburg stolz auf sein Team, das sich nächste Woche zum Saisonabschluss noch einmal den eigenen Fans präsentieren darf und einlädt zum

Saisonabschluss in der Stadtparkhalle: Sonntag, 13.05.18, 17:15 Uhr.

HG: Klann, Fuierer – Neuhoff (7/1), Simon (6), Ferner (3), Müller (2), Kniest (2), Laufhütte (2), Czodrowski (2), Peuse (2), Dr. Sagner (1), Wolff